Rückblick [m]unikum Märkte

Ja - mich gibt es auch noch digital, nicht nur live und in Farbe auf den Märkten. Nur haben mir eben diese Märkte die letzten 10 Tage keine Zeit für irgendwelche digitalen Spielereien gelassen.

Schön wars: unsere beiden [m]unikum Märkte waren schlussendlich ein voller Erfolg, die Aussteller waren zum Großteil zufrieden, die Kundschaft war glücklich und interessiert und damit waren dann auch wir vom Organisationsteam happy.





Den Auftakt hatten wir ja vorletztes Wochenende in der Repüblik. Dort gab es einiges an Kopfzerbrechen wegen den Stadtplätzen, viele Sofas zum Schleppen und am Samstag leider wenig Kundschaft, die aber zumindest einigermaßen kauffreudig war. Sonntag waren dann mehr Leute da, die aber leider weniger kauffreudig waren. Komisch. Trotzdem war die Stimmung gut, der Kuchen und der Kaffee in der Repüblik sensationell und wir hatten eine gute Zeit.

  

Hier gibt es weitere Fotos vom Markt in der Repüblik.

Dann durften wir vergangenes Wochenende unsere Stände im Provisorium aufbauen. Ganz andere Location, zentral und gut besucht, aber dafür ebenfalls viel Schlepperei weil wir Samstag Abend ab- und Sonntag früh wieder aufbauen mussten. Trotzdem war auch hier die Stimmung unter den Verkäufern und den Kunden gut und viele [m]unikum Produkte enden nun wohl als Geschenk unter einem Weihnachtsbaum. Ein schönes Ende.