Backmischung im Glas


Mitte Februar noch Weihnachtsgeschenke zu posten ist wahrscheinlich etwas unangebracht. Anyway: auch letztes Jahr gab es wieder ein kleines Dankeschön für die netten Menschen, die unsere Kinder werktags beaufsichtigen. 

Für die Belegschaft der Kinderkrippe gab es Backmischungen im Glas - zur großen Freude des Mannes wurden hierzu eine Reihe von Gläsern verwendet, die ich seit Monaten mit dem Hinweis "zum Marmelade machen" im Kämmerchen horte. Das mit der Marmelade wurde letztes Jahr auch wieder nichts - mal abgesehen davon, dass wir sowieso kaum Marmelade essen. 

Da die Gläser nur 350ml fassen, war es nicht ganz so einfach, die Backmischung runterzurechnen, da in den meisten Rezepten 1 Ei drin ist und "1/2 Ei" kommt irgendwie blöd auf einem Rezept. 


Das Ende vom Lied war dieses Rezept für leckere Schokokekse:

40g weisser Zucker
50g brauner Zucker
75g Mehl
20g Kakao
1/2 TL Natron
30g gehackte Mandeln
30g weisse Schokolade
30g dunkel Schokolade

dekorativ ins Glas schichten.

Der Beschenke fügt noch 75g Butter und 2 TL Milch hinzu, verknetet alles und rollt den Teig zu kleinen Kugeln, die etwas flach gedrückt werden und dann auf einem Backblech bei 175° ca 8-10 Minuten gebacken werden.

Rückblick - Markt für schöne Dinge


So - das war die Weihnachtsmarktsaison 2014 mit Tiripitiri. Dieses Jahr waren alle Märkte recht früh, sodass ich heuer sogar noch was von der Adventszeit haben werde. Der Markt für schöne Dinge im Elki war wie gewohnt nicht gerade überlaufen aber sehr schön und ein kauffreudiges Publikum hatte am vergangenen Samstag nochmals die Gelegenheit, sich mit Geschenken einzudecken. Aber seht selbst - auch dieses Mal gibt es wieder einen kleinen Rückblick in Form eines Videos. 

Markt für schöne Dinge im Elki

Hohoho - hier geht es schlag auf Schlag - am Samstag der nächste Markt und damit die letzte Chance, sich mich Weihnachtsgeschenken von Tiripitiri einzudecken! 

Von 11 bis 18 Uhr gibt es im ELKI in der Nordendstrasse wieder "handgemachtes von hier".

Da sollte für jeden Geldbeutel und Geschmack etwas dabei sein: Weihnachtsgeschenke, Winterfreuden und Inspirationen für die Festtags-Dekoration. Das Sortiment ist klein und fein, mit viel Liebe zusammengestellt und sorgfältig ausgewählt. 

Für das kulinarische Wohl gibt es leckeren selbstgebackenem Kuchen und Kaffee. Außerdem gibt es eine Spielecke für die kleinen. Der Eintritt ist frei - kleine und große Besucher sind herzlich willkommen!

Rückblick - Selbstgmacht Dult im Hofbräukeller


Jetzt hab ich doch glatt vergessen, mein Filmchen von der Selbstgmacht - Dult im Hofbräukeller am vergangenen Samstag hier auf dem Blog zu posten. Wo gibts denn so was. Jetzt aber. Schön wars, viel Kundschaft gabs und am Ende des Tages war ich ganz schön platt.

Selbstgmacht - Dult im Hofbräukeller

Die Weihnachtsmarkt-Saison ist eröffnet - Vorgestern war ich schon klammheimlich in der Häberlstrasse beim Weihnachtsmarkt, am Samstag nun Selbstgmacht-Dult im Hofbräukeller am Wiener Platz. 

Mein erster offizieller Koffermarkt - ich bin aufgeregt, ob das klappt und wie das geneigte Publikum meine neuen Produkte aufnimmt. Außer Tiripitiri gibt es noch weitere 56 Aussteller, die von 10-19 Uhr zum Weihnachtsshopping einladen. Außerdem wird ein DIY-Programm angeboten und es gibt lecker Essen. Man darf gespannt sein.

Küchenbretter aus dem Lasercutter

Nun sind wir ja schon geraume Zeit Mitglieder im Fablab und so langsam entdecken wir auch die unendlichen Möglichkeiten des Lasercutters. Meine Produktpalette hat sich dadurch ja schon sehr verändert und wenn ich mir das Resultat unserer letzten Laseraktion anschaue, könnt hier noch einiges in die Richtung passieren. Aus gegebenem Anlass haben wir ein paar Schneidebretter graviert und so ein paar hübsche, persönliche Geschenke produziert.

Foto Transfer Potch - Wanddeko

Am Wochenende wurde im Hause Tiripitiri endlich mal wieder was "für uns" gebastelt.

Schon lange wollte ich einmal Foto Transfer Potch probieren und das haben wir sehr erfolgreich getan. Hierzu haben wir zwei wunderbare Bilder aus dem tollen Buch "Mamas Kleid" von Manuela Olten ausgewählt, eingescannt und ausgedruckt. Der Rest ist wirklich kinderleicht - Brettchen und Bild mit dem Potch einpinseln, auflegen und trocknen lassen. Dann wird am nächsten Tag das Papier abgerubbelt und wie durch Zauberhand erscheint das Bild auf Holz.

Ich bin sehr glücklich mit dem Resultat und die Mädels auch.



Festwoche, Teil 2 - Bärenmuffins

Die Festwoche war ja mit dem Geburtstag am Mittwoch noch nicht abgeschlossen - am Samstag folgte der Kindergeburtstag mit allem drum und dran. 

Backtechnisch führt ja bei Kindergeburtstagen kein Weg an Muffins vorbei und so lies auch ich es mir nicht nehmen, Bärenmuffins zu backen. Grundlage bilden einfache Muffins mit Schokostückchen, gepimpt wird das ganze mit Mini-Jaffa-Keksen, Zuckeraugen und einem Smartie. 

Ich war sehr zufrieden mit meinem Werk - die Hälfte der undankbaren Geburtstagsgesellschaft hat allerdings nur den Smartie und die Kekse runter gegessen - die Muffinreste dufte ich dann alle verputzen. 

Danke Kinder.