Posts mit dem Label Basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Basteln werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Oster-DIY: Hasensäckchen

Letzte Woche hatten wir den Handwerker im Hause Tiripitiri und ich hatte unverhofft Zeit, etwas zu tun während der gute Mann unser Spülbecken ausgetauscht hat. Muss man ja immer irgendwie in der Nähe bleiben falls Assistenz benötigt wird oder er einen Lappen etc. braucht. 
Deshalb habe ich mich in ein paar Osterbasteleien gestürzt und ein paar Hasensäckchen nach dieser Anleitung genäht. Sind sehr süß geworden und waren schneller fertig als das Spülbecken. 

In diesem Sinne frohe Osterfeiertage!

Frohes Fest & guter Rutsch!

Ich schließe mich den allgemeinen Wünschen an und schicke ganz herzliche Weihnachtsgrüße an alle angeblichen Blogleser da draußen. Hier gehts bald los, Baum steht und das große Kind fragt seit 8 Stunden, wann denn endlich das Christkind kommt. Das große Kind hat übrigens auch die Krippe gebastelt, nach einer Vorlage von hier. Für unsere Religiosität absolut ausreichend. Dann feiert mal schön und rutscht gut ins neue Jahr!

Taschentuchtäschchen

Nur noch zwei Tage bis Weihnachten, endlich kehrt ein bisschen Ruhe ein. Die letzten Tage wurde im Hause Tiripitiri noch an den letzten Geschenkchen gebastelt. Unter anderem hatte ich am Montag die glorreiche Idee, dem gesamten Team unserer Kinderärztin Taschentuchtäschchen als kleines Dankeschön zu nähen.

Recycling-Pony

Darf ich vorstellen? Unser neuer Mitbewohner. Noch namenlos, aber jetzt schon ständig im Weg. Nachdem das große Kind letzte Woche krank war und in seiner Langweile das Stillkissen zum Pony erklärt hatte, musste eine bessere Lösung her. 

Also hat Mutti kurzerhand gestern aus zwei großen Bodenkissen, die bisher auch immer im Weg lagen dieses Prachviech genäht. Außerdem wurden diverse kleine Kissen, von denen keiner weiß, die die in unseren Haushalt kommen (und vor allem was sie dort machen) verarbeitet. Schwanz und Mähne fehlen noch, aber es wird trotzdem schon heiß geliebt.

Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit für solche nutzlosen Projekte, am Samstag ist Markt im Elki, da sollte jetzt langsam mal Ware produziert werden .... 

Pimp my Puppenhaus

Jetzt war es wieder einige Zeit still hier im Blog - aber nicht im Hause Tiripitiri. Es dreht sich zwar immernoch viel um die kleine neue Mitbewohnerin, aber ab und zu komme ich doch auch noch zu etwas anderem.

Zu Weihnachten sollte das große Kind ein Puppenhaus bekommen. Das Haus hatten wir im Sommer schon günstig auf dem Flohmarkt gekauft - aber es war meiner Ansicht nach dringend renovierungsbedürftig.